Mitgliedschaft

Mitglieder sind herzlich willkommen. Die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Luzern ist eine moderne Kirche, die von ihrem Selbstverständnis her von mündigen Mitgliedern ausgeht. Als Mitglied können Sie mitbestimmen und es stehen Ihnen alle Dienste der reformierten Landeskirche und Ihrer Kirchgemeinde offen.

Selber denken

Die reformierten Mitglieder verantworten ihren Glauben vor Gott und ihrem Gewissen und leben diesen selbständig im Alltag und im Austausch miteinander.

Die Teilkirchgemeinden bieten mit ihren zeitgemässen Anlässen Gelegenheit sich mit anderen Menschen und ihren Ansichten offen und frei auseinanderzusetzen.

Eintritt

Wenn Sie nicht der Reformierten Kirche angehören und gerne eintreten möchten, wenden Sie sich an das Pfarramt Ihrer Teilkirchgemeinden bzw. Wohngemeinde. Dort können Sie auch ein Gespräch vereinbaren, um die reformierte Kirche und ihre Besonderheiten näher kennenzulernen.

Was ist zu tun?

Wir freuen uns auf Sie.

Austritt

Wir bedauern Ihren Entschluss aus der Reformierten Kirche austreten zu wollen, akzeptieren diesen Entscheid aber selbstverständlich.

Falls Sie aus der Reformierten Kirche austreten möchten, müssen Sie dies schriftlich und mit rechtsgültiger Unterschrift an die Kirchenpflege Ihrer Teilkirchgemeinde oder an die Kirchengutsverwaltung melden. Jugendliche über 16 Jahren gelten in dieser Beziehung als volljährig und müssen das Austrittsgesuch selber unterschreiben. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist die Unterschrift beider Erziehungsberechtigten erforderlich. Austrittsschreiben per E-Mail sowie Schreiben ohne oder mit kopierter Unterschrift sind nicht rechtsgültig.

Wir sind interessiert an den Gründen Ihres Austritts. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, uns diese zu nennen. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns Ihren Entscheid kurz begründen.

Der Kirchenvorstand der Kirchgemeinde wird Ihnen eine Bestätigung Ihres Austritts zustellen und die Einwohnerdienste und Steuerbehörden entsprechend informieren. Mit dem Austritt verzichten Sie auf die Dienste der reformierten Kirche. Als Nichtmitglied ist es z.B. nicht möglich, sich kirchlich trauen zu lassen.

Die Tür für einen Wiedereintritt ist immer offen.

Kirchensteuer

Das Inkasso der Kirchensteuer liegt bei den politischen Gemeinden. Bitte wenden Sie sich bei diesbezüglichen Fragen an Ihre Wohnortgemeinde.