Wir über uns

Die Kirchgemeinde Luzern erstreckt sich aus historischen Gründen (Diaspora) über ein grosses Gebiet : Von Vitznau bis Greppen und von Luzern bis Rothenburg sowie von Honau über Ebikon, Kriens bis Schwarzenberg. In ihr leben mehr als 50% der Luzerner Reformierten .
Sie ist aufgeteilt in 8 Teilkirchgemeinden, welche für das eigentliche kirchliche Leben zuständig sind. Französischsprachige Mitglieder der Kirchgemeinde haben sich zusammengeschlossen zur kleinen église française.

Oberstes Organ der Kirchgemeinde ist der Grosse Kirchenrat mit 24 Abgeordneten aus den Teilkirchgemeinden. Für die laufenden Geschäfte ist der Kirchenvorstand als Exekutivbehörde zuständig. (Die entsprechenden Gremien in den Teilkirchgemeinden sind: Teilkirchgemeindeversammlung und Kirchenpflege.)

Die Zentralen Dienste bilden das Deinstleistungszentrum der Kirchgemeinde Luzern. Sie erfüllen übergeordnete Aufgaben und bieten den Teilkirchgemeinden administrative Dienstleistungen an.

Hier finden Sie einige wichtige Zahlen und Statistiken und einen Blick auf die Geschichte der Kirchgemeinde.